Rochuskapelle in Mannersdorf an der March

Rochuskapelle in Mannersdorf an der March
Rochuskapelle in Mannersdorf an der March

Die Rochuskapelle auf dem Rochusberg bei Mannersdorf an der March ist eine Kapelle in der Gemeinde Angern an der March in Niederösterreich. Die Errichtung der Kapelle geht auf ein Gelöbnis von Rudolf von Teuffenbach aus der Zeit zwischen 1622 und 1634 zurück. Im Jahr 1928 schenkte Wilhelm Löw, Besitzer der Herrschaft Angern, der Gemeinde Mannersdorf an der March die Rochuskapelle. Im selben Jahr wurde die mittlerweile stark vernachlässigte Kapelle unter Mitwirkung des Denkmalamts instand gesetzt und erhielt auch das Kuppeldach wieder. Die Arbeiten dauerten bis 1931. In den Jahren 1976/1977 wurde die Rochus-Kapelle erneut restauriert (Quelle: WIKIPEDIA).

Zum Vergrößern bitte Foto anklicken.

Foto von Foto Weinwurm